Aktuelles aus dem Steuerrecht

Oktober / November 2017

Änderungsvorschläge:
> Bundesrat nimmt Stellung zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Der Bundesrat hat am 29.1.2016 Stellung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Modernisierung des Besteuerungsverfahren genommen. Die Änderungswünsche werden im Folgenden zusammengefasst.


Download:
> Jahresabschluss-Checkliste 2015

Die Jahresabschluss-Checkliste 2015 zu Abschreibungen auf aktuellem Rechtsstand bietet dem Jahresabschluss-Ersteller einen Überblick über sämtliche Prüf- und Arbeitsschritte, die getan werden müssen, um die richtige Abschreibungsart anzuwenden und den Abschreibungsbetrag exakt zu berechnen.


BMF:
> Nichtbeanstandungsregelung bei Leistungen von Gebärdensprachdolmetschern

Nach § 4 Nr. 16 UStG sind Betreuungs- oder Pflegeleistungen an hilfsbedürftige Personen, worunter regelmäßig Menschen mit Behinderungen zu verstehen sind, unter den weiteren Voraussetzungen des Satzes 1 Buchst. a bis l umsatzsteuerfrei.


BFH:
> Neue anhängige Verfahren im Januar 2016

Anlässlich verschiedener finanzgerichtlicher Entscheidungen stellen wir für Sie die wichtigsten neuen anhängigen Verfahren für Unternehmer, Arbeitnehmer und Anleger monatlich zusammen.


FG Kommentierung:
> Rückstellung für Handwerkskammer-Zusatzbeiträge

Für zukünftig fällige Zusatzbeiträge zur Handwerkskammer kann eine Rückstellung gebildet werden, wenn die Festsetzung bereits erfolgt ist und lediglich der Beitragsbescheid erst nach dem Bilanzstichtag ergeht.


BFH Kommentierung:
> Umsatzsteuerliche Organschaft mit einer Tochterpersonengesellschaft

Eine Personengesellschaft kann in das Unternehmen des Organträgers eingegliedert sein, wenn die Gesellschafter neben dem Organträger nur Personen sind, die in das Unternehmen des Organträgers finanziell eingegliedert sind.


BFH Kommentierung:
> Notrufsystem als haushaltsnahe Dienstleistung

Für ein mit der Betreuungspauschale abgegoltenes Notrufsystem innerhalb einer Wohnung im Rahmen des "Betreuten Wohnens" steht die Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen zu.


Bundesrat:
> Erhöhung des Lohnsteuereinbehalts in der Seeschifffahrt verabschiedet

Das Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes zur Erhöhung des Lohnsteuereinbehalts in der Seeschifffahrt ist am 29.1.2016 vom Bundesrat angenommen worden.


BMF:
> Programmablaufplan für die Begrenzung der einzubehaltenden Lohnsteuer nach DBA

Das BMF hat den Programmablaufplan für die Begrenzung der von Versorgungsbezügen einzubehaltenden Lohnsteuer und des Solidaritätszuschlags nach den Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung ab 2016 bekannt gemacht.


BMF:
> Stand der Doppelbesteuerungsabkommen am 1.1.2016

Das BMF hat eine Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) und anderer Abkommen im Steuerbereich sowie der Abkommensverhandlungen bekannt gemacht.